Last Minute Angebote - Sparen bis zu 50%
Nach Angebotsnummer suchen

Suchergebnisse verfeinern:

Haben Sie eine Frage?

(786) 998-2973

02:00 - 11:00 (Miami, UTC-4)

Unterstützte sprachen: Englisch

Programmpartner

Bewertet mit
4,8/5,0

hinzu, um bis zu 50% ermäßigte boote zu sehen

  • Empfohlen
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Höchste Bewertung

Über 12.000 Jachten

Zugang zu über 12.000 verifizierten Booten und Erlebnissen in 60 Ländern und 1.400 verschiedenen Orten.

Angebote

Nutzen Sie viele Überraschungsangebote.

1 von 2

Zeigt den Bereich 1 — 20 der 39 Ergebnisse an.

Chartern einer Yacht in Französisch-Polynesien

Französisch-Polynesien ist ein unberührtes Paradies im Herzen des Pazifischen Ozeans und besteht aus 118 atemberaubenden Inseln und Atollen, die von einer erhabenen Mischung aus majestätischen Berglandschaften, üppigen Regenwäldern und weitläufigen türkisfarbenen Lagunen wimmeln. Dieses erstklassige Yachtziel besticht durch sein pulsierendes Meeresleben, die traditionelle polynesische Kultur und Geschichte sowie die demütigende Gastfreundschaft. Ein Yachtcharter in Französisch-Polynesien verspricht ein umfassendes Segelerlebnis voller Abenteuer, Entdeckungen und Entspannung.

Die Inseln bieten einzigartige Küstenmerkmale und machen Französisch-Polynesien zu einem erstklassigen Reiseziel für Segler. Segeln in Französisch-Polynesien ist eine faszinierende Reise durch unberührte Lagunen, atemberaubende Buchten und einsame Strände. Neben einer außergewöhnlichen Küstenlandschaft können Sie durch die Schäreninseln navigieren und dabei ebenso herrliche Segelbedingungen vorfinden. Von ruhigem azurblauem Wasser bis hin zu konstanten Passatwinden, zahlreichen gut ausgestatteten Yachthäfen und hervorragenden Ankerplätzen ist Französisch-Polynesien ein wahres Seglerparadies. Es ist äußerst wichtig, die Gezeitenpläne, die Navigationsgesetze und insbesondere die Sicherheitsmaßnahmen an den Riffpassagen zu verstehen.

Der Charme Französisch-Polynesiens steckt voller lokaler Bräuche, Traditionen und historischer Bedeutung und ist tief im reichen Erbe seiner Bewohner verwurzelt. Die faszinierende Kombination aus beeindruckenden Landschaften, legendärer Gastfreundschaft und einzigartiger Segelkultur macht Yachtcharter in Französisch-Polynesien zu einem unvergesslichen Erlebnis. Dieser Artikel dient Ihnen als umfassender Leitfaden für Ihren Traum-Segelurlaub in Französisch-Polynesien.

Warum Französisch-Polynesien als ultimatives Reiseziel für einen Yachtcharter wählen?

Französisch-Polynesiens unschlagbare Möglichkeiten zum Inselhüpfen machen einen Yachtcharter zur idealen und vielleicht eindringlichsten Möglichkeit, dieses idyllische Reiseziel zu erkunden. Neben der ruhigen natürlichen Umgebung sind die Segelbedingungen der Region unübertroffen: ein angenehm warmes Klima, konstante Passatwinde, klare Seepassagen und eine Vielzahl sicherer und schöner Ankerplätze. Darüber hinaus festigen das reiche Meeresleben und die Möglichkeit von Übernachtungen den Status Französisch-Polynesiens als einzigartiges Yachtcharter-Reiseziel.

Wie komme ich nach Französisch-Polynesien?

Französisch-Polynesien zu erreichen ist unkompliziert. Der internationale Flughafen Faa'a auf Tahiti ist das wichtigste Tor zur Region und bietet zahlreiche internationale Flüge von Zielen in Nordamerika, Europa, Asien und Australien sowie Flüge zwischen den Inseln. Wer auf dem Seeweg reist, kann Französisch-Polynesien mit einer privaten Yacht oder einer Kreuzfahrt erreichen. An wichtigen Reisezielen wie Papeete, Bora Bora und Raiatea gibt es Jachthäfen.

Was sind die beliebtesten Reiseziele und Routen für Yachtcharter in Französisch-Polynesien?

Französisch-Polynesien verzaubert Segler mit zahlreichen Segelzielen und -routen. Erfahrene Segler können ihre Reise von Papeete aus antreten, durch die wunderschönen Buchten von Moorea fahren, an den entspannten Stränden von Huahine baden, in Raiatea Halt machen und ihre Reise am berühmten Bora Bora abschließen. Anfänger bevorzugen möglicherweise kürzere Routen innerhalb der Inseln Tahiti und Moorea. Beide Optionen offenbaren die unvergleichliche Schönheit und das pulsierende Leben der französisch-polynesischen Inseln und bieten wahres Segelglück.

Wann ist die beste Zeit, um eine Yacht in Französisch-Polynesien zu chartern?

Aufgrund der günstigen Wetterbedingungen von Mai bis Oktober ist dieser Zeitraum die beste Zeit, um eine Yacht in Französisch-Polynesien zu chartern. Allerdings können auch Nebensaisonen wie November und April ruhigere und günstigere Segelmöglichkeiten bieten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Besuch mit lokalen Veranstaltungen wie Heiva I Tahiti abstimmen, um die polynesische Kultur in vollem Gange zu erleben.

Wie sind die Wetter- und Segelbedingungen in Französisch-Polynesien?

In Französisch-Polynesien herrscht das ganze Jahr über warmes und tropisches Wetter. Von November bis April fallen häufiger Niederschläge, während es von Mai bis Oktober weniger Niederschläge und angenehme Passatwinde gibt, was es zur idealen Zeit zum Segeln macht. Die Region bietet einen klaren blauen Himmel, ruhige Lagunen und eine sanfte Meeresbrise, was das Segeln in Französisch-Polynesien zu einem absoluten Vergnügen macht.

Wie kann man die Geschichte und Kultur Französisch-Polynesiens erkunden?

Von seinen antiken Marae (heiligen Stätten) und dem traditionellen tahitianischen Tanz bis hin zu seiner reichen mündlichen Überlieferung und verlockenden lokalen Gerichten wie Poisson Cru – das kulturelle Erbe Französisch-Polynesiens ist wunderschön faszinierend. Museen wie das Museum of Tahiti and the Islands und das Robert WAN Pearl Museum bieten faszinierende Einblicke in die Geschichte und Kultur der Inseln.

Was sind die Top-Attraktionen und Outdoor-Aktivitäten in Französisch-Polynesien?

Französisch-Polynesien bietet eine Vielzahl an Attraktionen und Aktivitäten. Erkunden Sie das Unterwasserparadies beim Schnorcheln oder Tauchen, genießen Sie ein privates Picknick an einem einsamen Strand, wandern Sie auf den majestätischen Gipfeln der Inseln, erleben Sie kulturelle Veranstaltungen oder genießen Sie ein üppiges Essen am Wasser. Beim Segeln in Französisch-Polynesien gibt es unzählige Dinge zu sehen und zu unternehmen.

Was sind die besten Yachthäfen und Ankerplätze in Französisch-Polynesien?

Französisch-Polynesien verfügt über zahlreiche Yachthäfen und bemerkenswerte Ankerplätze. Marina Taina in Papeete und der Bora Bora Yacht Club gehören zu den Top-Yachthäfen mit erstklassigen Einrichtungen. Ankerplätze in der Lagune von Bora Bora, in der Opunohu-Bucht in Moorea und auf der Insel Tahaa sind einfach atemberaubend und bieten Bootsfahrern sichere und malerische Orte.

Kann ich eine Yacht chartern, um an Bord eine Veranstaltung in Französisch-Polynesien zu organisieren?

Absolut! Die Ausrichtung einer Veranstaltung an Bord einer gecharterten Yacht in Französisch-Polynesien ist eine wunderbare Idee. Ob es sich um ein kulinarisches Erlebnis, eine Party, ein Meeting oder sogar eine Hochzeit handelt, es gibt eine große Auswahl an Booten, die den individuellen Anforderungen jeder Veranstaltung gerecht werden und ein unvergessliches Erlebnis ermöglichen.

Soll ich in Französisch-Polynesien eine Yacht mit oder ohne Skipper mieten?

Das Mieten eines Bootes in Französisch-Polynesien mit einem Skipper steigert Ihr Segelerlebnis, da dieser über lokales Fachwissen verfügt und die Verantwortung für die Navigation des Bootes übernimmt. Alternativ könnte ein erfahrener Segler für eine unabhängigere und individuellere Reise einen Bareboat-Charter bevorzugen.

Soll ich in Französisch-Polynesien eine Yacht mit oder ohne Crew mieten?

Das Chartern einer Yacht mit einer engagierten Crew in Französisch-Polynesien bietet persönlichen Service und außergewöhnlichen Luxus, sodass Sie sich vollkommen entspannen und die Reise genießen können. Wer jedoch Privatsphäre wünscht, kann sich für Optionen ohne Besatzung entscheiden.

Welche Lizenz benötige ich, um eine Yacht in Französisch-Polynesien zu chartern?

Für das Chartern einer Yacht ohne Skipper in Französisch-Polynesien sind in der Regel ein gültiger Segelschein oder der Nachweis ausreichender Segelerfahrung sowie eine UKW-Funkerlizenz erforderlich. Für einige Yachttypen und -größen sind möglicherweise zusätzliche Qualifikationen erforderlich.

Was sollte man für einen Yachtcharter in Französisch-Polynesien einpacken?

Zum Packen für Ihren Yachtcharter in Französisch-Polynesien sollten Badebekleidung, lässige Segelkleidung, Schutzausrüstung wie Sonnenbrillen, Sonnencreme und Hüte sowie formelle Kleidung für Abendessen oder Veranstaltungen gehören. Denken Sie auch an Gadgets wie eine Kamera oder ein Fernglas, persönliche Unterhaltungsgeräte und Sicherheitsutensilien wie Erste-Hilfe-Sets.

Unsere nächsten Reiseziele zu Französisch-Polynesien

Erkunden Sie atemberaubende Schauplätze für Ihr Boot Mieten -Traum-Abenteuer in Französisch-Polynesien.

Yachttypen in Französisch-Polynesien

Entdecken Sie die Optionen, die für Ihren bevorstehenden maritimen Ausflug in Französisch-Polynesien entworfen wurden.

Alternative Optionen für Boot Mieten in Französisch-Polynesien

Finden Sie einzigartige Alternativen für ein personalisiertes maritimes Erlebnis in Französisch-Polynesien.

Gut, über Yachtcharter in Französisch-Polynesien und in meiner Nähe zu wissen

Arten von YachtenSegelboot, Katamaran
Anzahl der Jachten 39 Boote verfügbar
Anzahl der Segelboote 3 Segelboote verfügbar
Anzahl der Katamarane 36 Katamarane verfügbar
Mindestpreis € 476 pro Tag
Höchstpreis € 5.800 pro Tag
Durchschnittspreis € 1.194 pro Tag
HerstellerYacht
Durchschnittliche Länge12.93 m (42.41 ft)
Durchschnittliche Schlafkapazität8.42
Durchschnittliche Kreuzfahrtkapazität8.81

Häufig gestellte Fragen zum Boot Mieten in Französisch-Polynesien und in meiner Nähe

Welche sind die beliebten Bootstypen für yachtcharter in Französisch-Polynesien?

Es gibt 39 jacht und boot verschiedener Größen in Französisch-Polynesien.

Wie viel kostet es, eine jacht in Französisch-Polynesien zu chartern?

Die Kosten für das Chartern einer jacht in Französisch-Polynesien liegen typischerweise zwischen €476 und €5.800 pro Tag, mit einem durchschnittlichen Tagespreis von €1.194.

Private Charter mit Übernachtungsmöglichkeit

Der Preisbereich für die Miete einer jacht mit Übernachtungsmöglichkeit in Französisch-Polynesien liegt typischerweise zwischen €476 und €5.800 pro Nacht, mit einem durchschnittlichen Preis von €1.207.

Private stündliche & tägliche Charter ohne Übernachtungsmöglichkeit

Der Preisbereich für boot mieten ohne Übernachtungsmöglichkeit in Französisch-Polynesien liegt typischerweise zwischen €718 und €1.013 pro Tag, mit einem durchschnittlichen Preis von €946.

Wie viel kostet es, eine boot für eine Woche in Französisch-Polynesien zu mieten?

Die Kosten für das Chartern einer jacht in Französisch-Polynesien liegen typischerweise zwischen €3.335 und €40.599 pro Woche, mit einem durchschnittlichen Wochenpreis von €8.452.

Was sind die beliebten jacht Marken in Französisch-Polynesien?

Beliebte Marken in Französisch-Polynesien sind: Yacht.

Was sind die beliebten jacht Modelle in Französisch-Polynesien?

Beliebte Modelle in Französisch-Polynesien sind: Excess 11, Moorings 4000/3, Moorings 4500, Lagoon 380 S2 Owner's Version, Lagoon 400 S2, Moorings 4200/3/3, Ocean Voyager 53, Sunsail 404, Sunsail 44 SO, Sunsail 454.

Welche Verpflegungsmöglichkeiten gibt es an Bord einer jacht in Französisch-Polynesien?

Auf einer jacht haben die Gäste die Möglichkeit, entweder ihre eigenen Lebensmittel zu kaufen oder den Bootseigner/Besatzung mit dem Einkauf zu beauftragen. Wenn eine Crew an Bord ist, übernimmt sie in der Regel das Kochen. Weitere Informationen zu den Mahlzeitenoptionen finden Sie in den Details der Auflistung.

Wie viele Kabinen gibt es durchschnittlich auf einer jacht in Französisch-Polynesien?

Die durchschnittliche Anzahl der Kabinen auf einer jacht in Französisch-Polynesien beträgt 3.86. Für größere Gruppen gibt es auch jacht mit bis zu 6 Kabinen zum Chartern.

Wie hoch ist die durchschnittliche Schlafkapazität auf einer jacht in Französisch-Polynesien?

Die Schlafkapazität in Französisch-Polynesien reicht von 4 bis 12 Personen, mit einer durchschnittlichen Kapazität von 8.42 Personen.

Wie hoch ist die durchschnittliche Kreuzfahrtskapazität auf einer jacht in Französisch-Polynesien?

Die Kreuzfahrtskapazität in Französisch-Polynesien reicht von 4 bis 12 Personen, mit einer durchschnittlichen Kapazität von 8.81 Personen.

Kann ich eine jacht als Bareboat oder mit Skipper in Französisch-Polynesien chartern?

Sie können eine jacht als übersprungen in Französisch-Polynesien chartern.

Wie viele boot sind für Bareboat-Charter in Französisch-Polynesien verfügbar?

Es gibt 35 jacht für Bareboat-Charter in Französisch-Polynesien verfügbar.

Wie viele boot sind für Charter mit Skipper in Französisch-Polynesien verfügbar?

Es gibt 2 jacht für Charter mit Skipper in Französisch-Polynesien verfügbar.

Wie viel kostet ein Skipper pro Tag in Französisch-Polynesien?

Die Kosten für die Anmietung eines Skippers können je nach Reiseziel und dem Eigner des Bootes variieren. In Französisch-Polynesien können Sie mit einem durchschnittlichen Tagespreis von €138 für einen Skipper rechnen.

Zusammenfassung der Kosten für Yachtcharter in Französisch-Polynesien und in meiner Nähe

Mit ÜbernachtungsmöglichkeitMindestpreis pro TagDurchschnittspreis pro TagMax. Preis pro Tag
Segelboot 476 € 906 € 1.290 €
Katamaran 508 € 1.254 € 5.800 €
Ohne ÜbernachtungMindestpreis pro TagDurchschnittspreis pro TagMax. Preis pro Tag
Katamaran 718 € 946 € 1.013 €

Kontaktieren Sie uns

Unsere engagierten Urlaubsexperten stehen Ihnen sieben Tage die Woche zur Verfügung.

02:00 - 11:00 (Miami, UTC-4)

Unterstützte sprachen: Englisch

Hilfecenter

oder

Lassen Sie uns Sie anrufen!

Durchschnittliche Reaktionszeit:

12 Minuten

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um Angebote und Rabatte freizuschalten!