Last Minute Angebote - Sparen bis zu 50%
Nach Angebotsnummer suchen

Suchergebnisse verfeinern:

Haben Sie eine Frage?

(786) 998-2973

02:00 - 11:00 (Miami, UTC-4)

Unterstützte sprachen: Englisch

Programmpartner

Bewertet mit
4,8/5,0

hinzu, um bis zu 50% ermäßigte boote zu sehen

  • Empfohlen
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Höchste Bewertung

Über 12.000 Jachten

Zugang zu über 12.000 verifizierten Booten und Erlebnissen in 60 Ländern und 1.400 verschiedenen Orten.

Angebote

Nutzen Sie viele Überraschungsangebote.

Chartern eines Bareboats auf den Amerikanischen Jungferninseln

Stellen Sie sich das vor – eine tropische Oase voller einer faszinierenden Mischung aus karibischer Kultur und natürlicher Schönheit; Dies ist ein Schnappschuss der Amerikanischen Jungferninseln! Von den herrlichen Stränden von St. Thomas bis zur unberührten Natur von St. John bieten die Inseln ein unvergessliches Segelabenteuer für Bareboat-Charter-Enthusiasten. Eine spektakuläre Mischung aus historischen und natürlichen Sehenswürdigkeiten akzentuiert einen Bareboat-Charter auf den US-amerikanischen Jungferninseln und entführt Besucher in eine immersive kulturelle Reise. Eine einzigartige Konstellation faszinierender Küstenmerkmale wie lebendige Korallenriffe, ruhige Buchten und unzählige Buchten locken jeden, der es wagt, die malerischen Segelrouten zu erkunden. Erleben Sie die unverwechselbare Segelkultur der weltberühmten Jachthäfen der USVI und erleben Sie gleichzeitig vielseitige Segelbedingungen, von ruhigen Gewässern bis hin zu aufregendem Windsurfen.

Gepaart mit den örtlichen nautischen Gepflogenheiten und Navigationsnuancen ist es ein Abenteuer voller einzigartiger Erlebnisse, mit Ihrem Bareboat-Charter auf den US-amerikanischen Jungferninseln auf hoher See zu sein. Das Segeln auf diesen Inseln bietet die perfekte Balance zwischen Komfort und Herausforderung und bietet die perfekte Plattform für eine aufregende Erkundung der Karibik. Ganz gleich, ob es darum geht, die typischen Nordostpassatwinde für einen eleganten Segelausflug zu nutzen oder sich einen Ankerplatz in einer der vielen sicheren Buchten zu sichern – Segeln auf den US-amerikanischen Jungferninseln ist ein Erlebnis voller Charme, Charme und Flair.

Warum sollten Sie die Amerikanischen Jungferninseln als ultimatives Reiseziel für einen Bareboat-Charter wählen?

Stellen Sie sich vor, Sie ankerten mit Ihrem Bareboat inmitten eines umwerfenden karibischen Sonnenuntergangs und schlürften Ihren Lieblingscocktail an Deck ... Solche traumhaften Momente verleihen einem Bareboat-Charter auf den Amerikanischen Jungferninseln ein unvergessliches Flair. Und das ist erst der Anfang! Die Größe der Inseln liegt in der schillernden Vielfalt an Erlebnissen – sei es die Teilnahme an lebhaften lokalen Festivals, von alten Traditionen bis zu moderner Musik oder die Erkundung der vielfältigen Meeresökologie. Jeder Moment Ihres Bareboat-Charters auf den Amerikanischen Jungferninseln ist mit bemerkenswerten Erinnerungen geschmückt!

Wie komme ich auf die Amerikanischen Jungferninseln?

Mit Direktflügen von großen US-Städten zum Cyril E. King Airport auf St. Thomas und zum Henry E. Rohlsen Airport auf St. Croix ist es ganz einfach, die Amerikanischen Jungferninseln zu erreichen. Für Abenteuerlustige bieten Fährfahrten von den benachbarten Karibikinseln die Möglichkeit, kristallklares türkisfarbenes Wasser zu erleben, noch bevor Sie ein Bareboat auf den Amerikanischen Jungferninseln chartern.

Was sind die beliebtesten Reiseziele und Routen für Bareboat-Charter auf den Amerikanischen Jungferninseln?

Ihr Segelabenteuer kann am geschäftigen Hafen von Charlotte Amalie beginnen, der mit eleganten Yachten und einem lebhaften lokalen Markt übersät ist. Reisen Sie mit Ihrem Bareboat-Charter durch die herrliche Weite zwischen St. John und St. Thomas, dem Herzen der Segelziele der Amerikanischen Jungferninseln. Ein Ausflug zur Francine Bay im Francis Drake Channel verspricht ein Ständchen unberührter Schönheit, während ein Ausflug durch die romantische Rendezvous Bay unvergleichliche tropische Schönheit bietet. Bewundern Sie den Silver Shoals Lighthouse, der im türkisfarbenen Wasser Wache hält, oder gehen Sie vor St. Croix vor Anker, der größten der Inseln, die über ruhige Strände, historische Festungen und eine charmante Küstenstadt verfügt.

Was ist die beste Zeit, um ein Bareboat auf den Amerikanischen Jungferninseln zu chartern?

Aufgrund des immerwährenden Sommerklimas auf den Inseln ist jeder Zeitpunkt perfekt für eine Bareboat-Vermietung auf den US-amerikanischen Jungferninseln. Allerdings könnte die Vermeidung der touristischen Hauptsaison, die normalerweise von Dezember bis März dauert, zu mehr Abgeschiedenheit und Flexibilität führen. Sommerbesuche begrüßen Sie möglicherweise mit lebhaften kulturellen Veranstaltungen wie dem St. John Festival – einem brillanten Fest der karibischen Kultur.

Wie sind die Wetter- und Segelbedingungen auf den Amerikanischen Jungferninseln?

Auf den Amerikanischen Jungferninseln herrscht ein warmes tropisches Klima, typischerweise in der Mitte der 70er bis hohen 80er Jahre (Fahrenheit), mit Passatwinden, die herrliche Segelbedingungen bieten. Vorwiegend zwischen August und Oktober kann es zu leichten Regenschauern kommen, die jedoch selten Auswirkungen auf die Segelbedingungen haben. Navigationsfreundliche Strömungen und eine Mischung aus ruhigen und aufregenden Winden halten Seglern ein typisches Karibikabenteuer bereit.

Wie kann man die Geschichte und Kultur der Amerikanischen Jungferninseln erkunden?

Ein Spaziergang durch Christiansteds National Historic Site auf St. Croix bietet einzigartige Einblicke in die Lebensweise des 18. Jahrhunderts, während die Möglichkeit, das himmelblaue dänische Zollhaus zu erkunden, Legenden zum Leben erwecken kann. Ein Muss ist das Callaloo, eine lokale Delikatesse, die Zutaten aus dem vielfältigen kulturellen Erbe der Inseln melodisch vereint.

Was sind die Top-Attraktionen und Outdoor-Aktivitäten auf den Amerikanischen Jungferninseln?

Von aufregenden Wassersportarten bis hin zu gefühlvollen Abendessen am Meer – die Outdoor-Erlebnisse auf den Inseln sind so vielfältig wie die idyllischen Landschaften. Die spektakulären Korallengärten am Turtle Beach auf Buck Island bieten ein intensives Schnorchelabenteuer, während die unberührten Strände in Trunk Bay die perfekte Kulisse zum Entspannen bieten. Wenn der Abend ruft, genießen Sie die lokalen Calypso-Rhythmen, die in den lebhaften Tavernen durch die Luft strömen.

Was sind die besten Yachthäfen und Ankerplätze auf den Amerikanischen Jungferninseln?

Von der hoch ausgestatteten Crown Bay Marina in St. Thomas mit modernsten Einrichtungen bis hin zur freundlichen Intimität der Green Cay Marina in St. Croix bieten die Inseln eine umfassende Auswahl an Yachthäfen. Wenn ruhige Ankerplätze auf Ihrer Wunschliste stehen, sollten Sie sich die ruhige Insel Great Camanoe, die beliebte Maho Bay oder das abgeschiedene Watermelon Cay nicht entgehen lassen.

Welche Lizenz benötige ich, um ein Bareboat auf den Amerikanischen Jungferninseln zu chartern?

Während für einen Bareboat-Charter auf den US-amerikanischen Jungferninseln keine obligatorischen Segellizenzen erforderlich sind, wird ein Kompetenznachweis wie ein ICC (International Certificate of Competence), eine RYA-Day-Skipper-Lizenz oder eine ASA 104-Bareboat-Zertifizierung empfohlen, um sicherzustellen, dass Sie das Schiff sicher steuern können. Lokale Vorschriften und Mietbedingungen können variieren. Erkundigen Sie sich daher unbedingt bei Ihrem Charterunternehmen.

Was sollte man für einen Bareboat-Charter auf den Amerikanischen Jungferninseln einpacken?

Zu den Grundvoraussetzungen gehören leichte, atmungsaktive Kleidung, Badebekleidung und ein festes Paar Wanderschuhe für Inselerkundungen. Vergessen Sie nicht ausreichend Sonnenschutz, einen Hut mit breiter Krempe, eine UV-Sonnenbrille und hochwirksamen, riffsicheren Sonnenschutz. Auf den meisten Bareboat-Charterbooten auf den US-amerikanischen Jungferninseln ist in der Regel Sicherheitsausrüstung vorhanden. Bringen Sie zur Unterhaltung Ihre Lieblingsschnorchelausrüstung und eine wasserdichte Kamera mit, um unvergessliche Momente festzuhalten!

Häufig gestellte Fragen zu Bareboat Rentals in Amerikanische Jungferninseln und in meiner Nähe

Wie viele bareboat sind zum Charter in Amerikanische Jungferninseln verfügbar?

Es gibt 4 bareboat verschiedener Größen in Amerikanische Jungferninseln.

Wie viel kostet es, eine bareboat in Amerikanische Jungferninseln zu chartern?

Die Kosten für das Chartern einer bareboat in Amerikanische Jungferninseln liegen typischerweise zwischen €699 und €3.107 pro Tag, mit einem durchschnittlichen Tagespreis von €1.277.

Private Charter mit Übernachtungsmöglichkeit

Der Preisbereich für die Miete einer bareboat mit Übernachtungsmöglichkeit in Amerikanische Jungferninseln liegt typischerweise zwischen €699 und €3.107 pro Nacht, mit einem durchschnittlichen Preis von €1.277.

Wie viel kostet es, eine bareboat für eine Woche in Amerikanische Jungferninseln zu mieten?

Die Kosten für das Chartern einer bareboat in Amerikanische Jungferninseln liegen typischerweise zwischen €4.892 und €21.749 pro Woche, mit einem durchschnittlichen Wochenpreis von €8.942.

Was sind die beliebten bareboat Modelle in Amerikanische Jungferninseln?

Beliebte Modelle in Amerikanische Jungferninseln sind: Moorings 4000/3, Moorings 4500, Moorings 5000, Moorings 534 PC.

Welche Verpflegungsmöglichkeiten gibt es an Bord einer bareboat in Amerikanische Jungferninseln?

Auf einer bareboat haben die Gäste die Möglichkeit, entweder ihre eigenen Lebensmittel zu kaufen oder den Bootseigner/Besatzung mit dem Einkauf zu beauftragen. Wenn eine Crew an Bord ist, übernimmt sie in der Regel das Kochen. Weitere Informationen zu den Mahlzeitenoptionen finden Sie in den Details der Auflistung.

Wie viele Kabinen gibt es durchschnittlich auf einer bareboat in Amerikanische Jungferninseln?

Die durchschnittliche Anzahl der Kabinen auf einer bareboat in Amerikanische Jungferninseln beträgt 4.25. Für größere Gruppen gibt es auch bareboat mit bis zu 5 Kabinen zum Chartern.

Wie hoch ist die durchschnittliche Schlafkapazität auf einer bareboat in Amerikanische Jungferninseln?

Die Schlafkapazität in Amerikanische Jungferninseln reicht von 8 bis 11 Personen, mit einer durchschnittlichen Kapazität von 9.75 Personen.

Wie hoch ist die durchschnittliche Kreuzfahrtskapazität auf einer bareboat in Amerikanische Jungferninseln?

Die Kreuzfahrtskapazität in Amerikanische Jungferninseln reicht von 8 bis 12 Personen, mit einer durchschnittlichen Kapazität von 10 Personen.

Wie viel kostet ein Skipper pro Tag in Amerikanische Jungferninseln?

Die Kosten für die Anmietung eines Skippers können je nach Reiseziel und dem Eigner des Bootes variieren. In Amerikanische Jungferninseln können Sie mit einem durchschnittlichen Tagespreis von €259 für einen Skipper rechnen.

Zusammenfassung der Kosten von Bareboat-Charters in Amerikanische Jungferninseln und in meiner Nähe

Mit ÜbernachtungsmöglichkeitMindestpreis pro TagDurchschnittspreis pro TagMax. Preis pro Tag
Katamaran 699 € 1.277 € 3.107 €

Kontaktieren Sie uns

Unsere engagierten Urlaubsexperten stehen Ihnen sieben Tage die Woche zur Verfügung.

02:00 - 11:00 (Miami, UTC-4)

Unterstützte sprachen: Englisch

Hilfecenter

oder

Lassen Sie uns Sie anrufen!

Durchschnittliche Reaktionszeit:

12 Minuten

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um Angebote und Rabatte freizuschalten!